Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Arne Tempel (@arne.tempel)

Was wäre, wenn…

Was wäre, wenn alles immer da wäre und du das, was du nicht hast, nur nicht zulassen kannst?

Was wäre, wenn jeder Mensch immer das richtige fürs große Ganze tun würde und dies schon immer so war?

Was wäre, wenn die Menschheit das Leben und die Welt schon vor tausenden Jahren verstanden hätten und alle Wissenschaft heute nur ein immer näherkommendes Herantasten an diese „Wahrheit“ ist?

Was wäre, wenn alles an dir vollkommen richtig, wichtig und liebenswert wäre, wirklich ALLES?

Was wäre, wenn alles was dich je verletzt hat, immer genau das war, was du in jenem Moment gebraucht, ja unterbewusst sogar gewollt hast?

Was wäre, wenn jeder Wunsch nach Wachstum eigentlich nur ein Wunsch nach genügend demütigendem Schmerz wäre, um dich wieder dankbar für das zu machen, was du jetzt schon hast und bist?

Was wäre, wenn du jetzt tatsächlich aufhören würdest, hier weiter zu scrollen und dir für jede Frage ein paar Minuten Zeit nimmst… ?

Was könnte sich alles verändern… oder eben nicht, weil es schon vollkommen ist, so wie es ist?