Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

Ein Beitrag geteilt von Arne Tempel (@arne.tempel)

Eine Münze hat zwei Seiten.

Diese sehen meist unterschiedlich aus.

Was du auf der Münze erkennst, hängt also nicht davon ab, DASS du auf die Münze schaust, sondern davon, WELCHE SEITE der Münze du betrachtest.

*****

Ein Haufen Kacke ist zeitgleich eine Tretmine und Dünger für Pflanzen oder Nahrung für Insekten, die ein wichtiger Bestandteil des Naturkreislaufes sind.

Eine Krankheit ist zeitgleich eine unangenehme Verzögerung und eine Möglichkeit innezuhalten.

Ein Problem ist zeitgleich ein Hindernis und eine Chance.

Ein Schmerz ist gleichzeitig eine Strafe und ein Kompass.

Eine Enttäuschung ist gleichzeitig auch neue Klarheit.

Ein Ende ist immer auch ein neuer Anfang.

*****

Du hast IMMER selbst in der Hand, von welcher Seite aus du etwas im Leben betrachten möchtest.

Wir verfallen manchmal in den Glauben, dass etwas „einfach so ist wie es ist und wir können nichts daran ändern“.

Und auf eine bestimmte Art und Weise haben wir damit sicher Recht…

… aber gleichzeitig auch nicht.

Denn nichts ist so wie es ist.

*****

Ein Baum wird erst zum Baum, wenn du diese Anhäufung aus Holz und Blättern so nennst.

Vorher ist es nur Materie, die im Wald herumsteht und sich mit der anderen Materie um sie herum austauscht.

Ein Ding wird erst dann zum Ding, wenn wir es als solches anerkennen.

Ein Problem wird erst dann zum Problem, wenn wir es als solches bewerten.

Daher sei vorsichtig mit dem, was als „unveränderlich“ bewertest.

Alles ist veränderlich.

Und wenn es nur dein Blickwinkel auf die Dinge ist.