Seite wählen

Mach mal wieder Pause

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Arne Tempel (@arne.tempel)

Mach mal wieder Pause vom Fortschritt.

Ich weiß, du willst vorankommen.

Du willst mental stärker werden.

Du willst emotional heilen.

Du möchtest körperlich fit werden.

Du möchtest mehr Tiefe in deiner Beziehung.

Du möchtest gesund werden.

Du willst vielleicht mehr Geld verdienen.

Mehr Einfluss haben.

Und das ist alles gut und schön.

Damit wirst du sicherlich auch viel Gutes tun.

Aber ich möchte dich heute an eine Sache erinnern:

Der Zustand, in dem du dich die meiste Zeit befindest, wird zu deinem Normalzustand.

Wenn du permanent nur am aktiven Wachsen bist…

… dann wird die Suche nach Fortschritt, nach der nächsthöheren Stufe, zur Angewohnheit und…

… du wirst nie fertig.

Du wirst dich immer ungenügend fühlen.

Nie gut genug.

Weil da immer noch etwas besseres wartet.

Deshalb lade ich dich heute zu folgendem ein:

Sch**ß mal drauf.

Mach nur das Notwendigste.

Lege die Sachbücher weg. Nimm mal wieder einen schönen Roman in die Hand.

Hör auf, glücklicher oder freier zu werden. Wenn du jetzt deprimiert und freudlos bist, dann bleib heute mal so. Nimm den Menschen in den Arm, der du eben heute bist.

Arbeite mal nicht an deiner großartigen Zukunft voller Geld, Erfolg und visionärem Einfluss. Mach nur, was gemacht werden muss. Sei mal eine ganz normale Ameise, die ihren natürlichen, kleinen Beitrag zur Aufrechterhaltung der Kolonie leistet.

Versuch nicht, dieses Problem in deiner Beziehung oder deiner Freundschaft zu lösen. Lass es mal da sein und sei trotzdem freundlich.

Gönn dir mal wieder Ruhe vom Wachstum.

Und vielleicht wächst in der Zeit ja etwas ganz anderes…?

Etwas, so weit in der Tiefe, dass du es mit bewusstem Handeln nie erreichen könntest.